FCSG-Data

Willkommen bei FCSG-Data

Daten und Worte zu Akteuren des FC St. Gallen.


* 09.12.1995 | Nationalität: Schweiz/Albanien

1. Juli bis 30. September 2015 im FCSG. -- 1 Cupspiel und 2 Tore für die Espen am 15. August beim 9:0-Sieg im Spiel der 1. Hauptrunde in Hausen am Albis.

Andi Qerfozi kam vom FC Frauenfeld und wurde für die U21 verpflichtet. Schon im ersten Spiel in der Promotion League, bei der 1:3-Niederlage gegen Brühl, zeichnete er sich als Torschütze aus (und kam auf total 3 Treffer in 7 Einsätzen in der dritthöchsten Liga). -- Als er im Cupspiel in Hausen am Albis in der 59. Minute für Dzengis Cavusevic eingewechselt wurde, nutzte er die Chance und erhöhte sieben Minuten später auf 4:0 - und liess ein zweites Goal folgen. -- Am letzten Tag der Herbst-Transferperiode verpflichtete ihn der FC Wil mit einem Vertrag bis Saisonende.

Andi Qerfozi wechselte 2013 von seinem Stammclub SC Bronschhofen zum FC Frauenfeld. -- Dort wurde er in der 2. Liga interregional zum zuverlässigen Goalgetter. In der Saison 2014/15 war der Stürmer mit 23 (andere Quellen sagen 24) Treffern erfolgreichster Torschütze der Ostschweizer Gruppe 6.

Stand 02.10.2015

* 25.10.1993 | Nationalität: Spanien

Seit 1. Juli 2018 beim FCSG. -- Bisher 45 (39 NLA/2 Europacup/4 Cup) Spiele und 4 NLA-Tore für die Espen. -- FCSG-Debüt am 21. Juli 2018 beim 2:1-Auswärtssieg in Basel.

Jordi Quintillà Guasch war ein halbes Jahr ohne Verein, als er nach St. Gallen kam. Der Mittelfeldspieler aus Katalonien war im Jahr 2017 für den Puerto Rico FC in der NASL, der zweithöchsten Liga Nordamerikas tätig, nachdem er 2015 und 2016 für Sporting Kansas City in der Major League Soccer spielte - allerdings nur zu 14 Einsätzen in der Meisterschaft kam. Dafür trug Quintillà 2015 zum Cupsieg bei: Im Final gegen Tranquillo Barnettas Philadelphia Union wurde er eingewechselt und verwandelte im Penaltyschiessen den 15. Versuch, der den Sieg brachte.

Jordi Quintillà begann als Junior bei der UE Lleida in seiner Heimatstadt. Später wechselte er in den Nachwuchs des FC Barcelona. Er gehörte dem Kader von Barcelona B an, wurde dem CF Badalona und später dem CE L'Hospitalet ausgeliehen. Für beide katalanischen Clubs bestritt er einige Spiele in der Segunda B, der dritthöchsten Liga. 2014 engagierte ihn die AC Ajaccio, für die Quintillà 16 Spiele in der französischen Ligue 2 bestritt.

Stand 03.09.2019